Treten Sie ein in die Welt der Besen!

Fast alle Besen sind Unikate, d.h. handgemacht. Sie spiegeln die unnachahmliche Ästhetik traditionellen Handwerks wieder.
Die Besen sind alle beschriftet und geben Auskunft über das Land, die Stadt, das Material und das Wort "Besen" in der Landessprache und oft gibt es eine kleine Geschichte dazu.
  • Wer hat je von einer Universität in Kentucky (USA) gehört, wo die Studenten ihre Studiengebühr mit Besenmachen abarbeiten? Es sind dies wunderschöne Flachbesen in allen möglichen Größen.
  • Wer weiß schon, dass ein Gnuschwanz mit Holzgriff das Statussymbol eines Massai-Häuptlings ist und nicht nur ein simpler Staubwedel?
  • Und dass es Länder gibt, da wachsen die Besen auf den Bäumen!
  • Wer ahnt, dass eine Frau auf Fidji (Südsee) 4 Stunden braucht um einen meiner kunstvollsten Besen herzustellen?
Ein uralter meterlanger Spinnwebbesen aus Schloss Nymphenburg (München) hat ebenso wie der sagenhafte NIMBUS 2000 von Harry Potter Einzug gehalten in meine Sammlung.

Am Strand von Swakopmund (Namibia) fand ein Händler einen halb verrosteten alten Besen und schenkte ihn mir ...
Der Besen - Kultobjekt

Ein umgedrehter alter Besen vor der Tür oder im Kuhstall hält böse Geister ab. Ein uralter Aberglaube!

Mit einem Wedel aus Pferdeschweif gingen im alten China die Eunuchen vor dem Kaiser und beseitigten die letzten Staubkörnchen!
Warum hängen an den Türklinken von St. Rochus-Kapellen im Allgäu auch heute noch Besen an der Türklinke?

Wie kam die Hexe zum Besen?

Auf rund 100 qm versuche ich dies und noch vieles mehr den Besuchern zu präsentieren.
____________________________________________________________________________________________________________________

Blechspielzeug, die zweite Attraktion meines ungewöhnlichen Museums!

Meine Sammlung ist eine "Querbeetsammlung". Es gibt Stücke aus den 20er Jahren, sehr viel ist aus den 60er Jahren und es gibt auch neues Blechspielzeug.
Die meisten Exponate sind Tiere, Clowns, kleine Bahnen. Aber es gibt auch Autos. Und wenn ich dann sehe, wie bei manchen Männern beim Anblick eines roten Schuco-Autos die Augen glänzen, dann hole ich es aus der Vitrine heraus und lasse es laufen.
Auch alles andere Blechspielzeug funktioniert. Ich kann es aufziehen und dann rollt, hüpft, überschlägt sich, dreht sich alles. ... Der große Fisch frisst den kleinen Fisch ...